Sehurlaub

Sonntag 11. Juli - Samstag 17. Juli 2021
Grafenbach - Kärnten - Österreich

Abseits von Hektik, Verkehr und Lärm widmen wir uns eine Woche lang unseren Augen und der Seele.

Pension Gartenansicht

Das Sehtraining Urlaubsseminar

Entspannung ist ein ganz wesentlicher Punkt beim Sehtraining. Da ist es absolut naheliegend, Sehtraining und Urlaub in ganz entspannter Atmosphäre zu verbinden.

In diesem Sehurlaub wirst du:

  • Alles wichtige über das Sehtraining erfahren.
  • Ganz viel gemeinsam und mit Spaß üben und so Ideen bekommen, wie man Sehtraining in den Alltag integrieren kann.
  • Bonus: Den 8-teiligen Augen-Qigong-Übungssatz lernen. Das ist mein persönlicher Favorit unter allen Augenübungen!
  • Mit sanftem Yoga deinen Körper spüren — Sehen hängt mit dem ganzen Körper zusammen. Du wirst überrascht sein!
  • Entspannungs- und Achtsamkeitsmethoden kennen lernen — nicht nur für deine Augen.
Ausserdem:
  • gibt es genug Freizeit, um entspannt am Pool zu liegen oder spazieren zu gehen
  • wirst du mit liebevoll gekochtem Bio-Essen verwöhnt
  • haben wir gemeinsam Spaß
  • machen wir gemeinsames Lagerfeuer
  • lädt die ruhige Umgebung dazu ein, ganz abzuschalten, ohne Freizeitstreß

Zur Anmeldung

Die Seminarleiterinnen

Damit du in kurzer Zeit die besten Erfolge erzielen kannst, werden dich diese Woche gleich zwei Seminarleiterinnen begleiten.

Sehtrainerin Dipl.Ing. Emanuela Schwab

Foto: Emanuela Schwab

Seit 2018 begeistert sie in Ihren Sehtrainingkursen die Teilnehmer, die oft schon nach kurzer Zeit eine deutliche Verbesserung erreichen.

Emanuela kann, zusätzlich zu Ihrer Ausbildung als Sehtrainierin, auf fundiertes Wissen aus der Anatomie und TCM (traditionell Chinesische Medizin) zurückgreifen, das sie in ihrer Shiatsuausbildung erworben hat.

Yogalehrerin Dipl.Ing. Justyna Konecka

Foto: Jay Konecka

Gutes Sehen hängt mit dem gesamten Körper zusammen. Eine Aufrechte Haltung und entspannte Schultern können schon bis zu eine Dioptrie Unterschied machen. Jay wird daher mit sanftem Yoga und Entspannungsübungen die besten Vorraussetzungen für einen guten Seherfolg schaffen.

Mit ihrer lebendigen und fröhlichen Art hat sie noch jeden begeistert und wird auch dir tiefe Einsichten in die Funktionsweise deines Körper geben.

Gemeinsam stehen sie dir während der ganzen Woche bei Fragen zur Verfügung.

Zur Anmeldung

Seminarort: Biobauernhof und Pension Klade

Das Seminar findet in Grafenbach auf 1.160m Höhe im Biobauernhof und Pension Klade statt. Es handelt sich um einen kleinen Familienbetrieb mit viel Liebe zum Detail.

Es hat den Flair von "Urlaub wie damals". Wer sich modernen Schnickschnack erwartet ist hier leider falsch. Seit 2018 gibt es immerhin guten Handyempfang in der gesamten Ortschaft ;-)

Dieser Ort ist perfekt zum Abschalten und Runterkommen. Genau das brauchen deine Augen auch am dringensten!

Besonders begeistert bin ich vom frischen Bio-Essen! Verarbeitet wird nur eigenes Fleisch und Zutaten aus der Umgebung. Die Kühe sind fast das ganze Jahr auf der Alm und auch die Schweine haben Auslauf. Geschlachtet wird ohne Streß zu Hause in der eigenen Schlachtkammer. Auf Wunsch gibt es natürlich auch vegetarische oder vegane Verpflegung.

Die Vollpension besteht aus:

  • Frühstücksbufet
  • 3-Gang Mittagessen
  • 2-Gang Abendessen

Auf Grund der kleinen Küche und frischen Zubereitung aller Speisen bitte Wünsche und Unverträglichkeiten schon vorab bekanntgeben. Wir finden für alles eine Lösung!

Zur Anmeldung

Die Seminardetails

Beginn: Sonntag 11. Juli 2021 um 17 Uhr
Ende: Samstag 17. Juli 2021 nach dem Mittagessen

Adresse:
Pension Klade
Grafenbach 39
9103 Diex

  • Eigenanreise
  • wir bemühen uns, Mitfahrgelegenheiten zu organisieren
  • Shuttledienst ab Klagenfurt

Max. 10 Teilnehmer

Preis: € 720,-
Frühbucheraktion für die ersten 6 Anmeldungen jetzt nur € 590.-
Jetzt schnell anmelden!

  • Bezahlung: 30% bei Anmeldung, 70% drei Wochen vor Seminarbeginn
  • exkl. Vollpension: 52.-/Tag und Person
  • Kein Einzelzimmerzuschlag!
  • Anmeldung in der Pension erfolgt durch Seminarleitung.
  • Unterkunft und Verpflegung sind mit der Pension direkt abzurechnen (Betrag bitt in BAR mit nehmen!).

Begleitpersonen, die nicht am Seminar teilnehmen wollen, sind herzlich willkommen! Es stehen die freien Nachmittage für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung.

Stundenplan Wir erlauben uns, den tatsächlichen\ Stundenplan an die Bedürfnisse der Gruppe anzupasen!

Zur Anmeldung

Geld-zurück-Garantie

Wir sind 100%-ig von diesem Seminar überzeugt!

Gefällt es dir nicht, kannst du dich ohne Angabe von Gründen bis Montag Abend vom Seminar abmelden und bekommst den vollen Seminarbetrag(*) zurückerstattet.

Einzige Voraussetzung: Teilnahme am vollen Programm bis zur Abmeldung *) Die angefallenen Kosten für Quartier und Verpflegung sind selbst zu tragen.

TeilnehmerInnen-Stimmen



blaue Iris

Ich den letzten Jahren hatte meine Sehkraft sehr nachgelassen (bis zu -5,5 dioptrien) und meine Augenmüdigkeit wurde immer größer.
Seit dem Sehtraining ist meine Augenmüdigkeit eigentlich weg. Ich bin auch von der Gleitsichtbrille auf Haftschalen umgestiegen und trage derzeit weiche Linsen (-4,5 Dioptrien) und sehe besser als vorher mit der Gleitsichtbrille.
D.I. Bernd Unterweger, 68, Pensionist (früher Informatiker)
blaue Iris

Der Kurs war sehr informativ für mich, und hat meinen Erwartungen voll entsprochen. Es wurden alle Augenprobleme durchleuchtet, und durch praktische Übungen , die immer wieder geübt wurden, gefestigt. Der Kursablauf war in einer lockeren und entspannten Atmosphäre, wo sich jede/r einbringen konnte. Auch die Splittung des Kurses auf 7 Einheiten  ist nur vorteilhaft, da man die Übungen und die Informationen zu Hause ausprobieren und festigen konnte. Zusätzlich wird man durch die" Trainingsprotokolle" zum Üben motiviert. Etwaige Fragen, bzw. Unklarheiten wurden am Anfang jeder Einheit im allg. Feedback besprochen. Alles in allem kann ich den Kurs nur weiterempfehlen. Danke für dein Engagement.
Alfred Krenn, 63, Lehrer
blaue Iris

Mein Mann hat mir begeistert von seinem Kurs erzählt und daher wollte ich ihn dann auch machen, denn einfach nur vom anderen nachmachen, bringt nicht wirklich etwas.
Deine Informationen im Kurs waren sehr anschaulich und interessant und deine positive, fröhliche Art hat sehr gut getan!
Mittlerweile nütze ich Straßenbahnfahrten, den Stau an der Supermarktkasse oder Sonnenstunden auf meiner Terrasse, um immer wieder kleine Übungseinheiten zu machen.
Das Palmieren mache ich auch gerne, wenn mir bei der Computerarbeit die Augen zu brennen beginnen.
Wenn ich in der Früh ausreichend Zeit hab, dann helfen das Abklopfen und die 3-Meilen-Übung, damit ich ganz munter werde.
Beim Lesen erspare ich mir beim Einkauf immer wieder die Brille, um das Kleingedruckte zu lesen, und an der Nähmaschine kann ich nun wieder mit der schwächeren Brille arbeiten.
Ursula Kleinoscheg, 56, Büroangestellte